Die elektronische Unfallanzeige im Extranet

Die Unfallkasse Brandenburg bietet insbesondere für Schulen und Kindertagesstätten in ihrem Zuständigkeitsbereich an, die Unfallanzeigen auf elektronische Art zu erfassen und diese auch elektronisch zu versenden. Das Extranet der Unfallkasse Brandenburg ist ein abgeschlossener Bereich, in dem die Daten geschützt gespeichert sind.

Dem übergeordneten Träger der Einrichtung (Schule, Kindertagesstätte) wird ggf. elektronisch ein Exemplar der Unfallanzeige zugestellt. Für die eigenen Unterlagen kann auch ein Papierexemplar ausgedruckt werden. Die Erstellung der Unfallanzeige erfolgt über einen Eingabedialog, wobei die Daten auf Vollständigkeit und Plausibilität geprüft werden. Eine Datenspeicherung erfolgt längerfristig, so dass eine spätere Recherche innerhalb der Unfallanzeigen der Einrichtung möglich ist.

Wenn Sie an dem Verfahren teilnehmen möchten, können Sie sich hier den erforderlichen Antrag herunterladen: Nutzungsantrag zum Extranet

Technische Voraussetzung ist ein Personalcomputer mit Internetzugang. Eine Installation von zusätzlicher Software ist nicht notwendig. Eine Teilnahme am elektronischen Verfahren verpflichtet Sie nicht, die Unfallanzeige grundsätzlich so zu erstatten. Es ist auch eine Mischform möglich, bei der einzelne Unfälle nebenher auch postalisch angezeigt werden können. Durch die Nutzung der elektronischen Unfallanzeige entstehen für Sie keine zusätzlichen Kosten.

Eine kurze Dokumentation zum Unfallkassen - Extranet erhalten Sie hier: 

Dokumentation_Extranet_Elektronische_Unfallanzeige.pdf (1 MB)

Elektronische Unfallanzeige
D-Arzt Suche
Infoline der Gesetzlichen Unfallversicherung

Die Infoline der Gesetzlichen Unfallversicherung: 0800 6050404. [mehr erfahren]