Seminare

Über die Seminarangebote der Unfallkasse Brandenburg können Sie sich hier einen Überblick verschaffen:

Link zum Seminarangebot 2017

Seminarprogramm2017.pdf (1 MB)

Die Unfallkasse Brandenburg hat gemäß § 23 SGB VII den Auftrag, für die erforderliche Aus- und Fortbildung der Personen in den Unternehmen zu sorgen, die mit der Durchführung der Maßnahmen zur Verhütung von Arbeitsunfällen, Berufskrankheiten und arbeitsbedingten Gesundheitsgefahren sowie mit der Ersten Hilfe betraut sind.

Die Unfallkasse Brandenburg hat dabei die unmittelbaren Kosten ihrer Aus- und Fortbildungsmaßnahmen sowie die erforderlichen Fahr-, Verpflegungs- und Unterbringungskosten zu tragen. Bei Aus- und Fortbildungsmaßnahmen für Ersthelfer, die von Dritten durchgeführt werden, trägt die Unfallkasse Brandenburg nur die Lehrgangsgebühren.

Laut § 23 (3) SGB VII besteht für die Arbeitszeit, die wegen der Teilnahme an einem Lehrgang der Unfallkasse Brandenburg ausgefallen ist, gegen den Unternehmer ein Anspruch auf Fortzahlung des Arbeitsentgelts.

Insbesondere bei der Ausbildung von Sicherheitsbeauftragten und Fachkräften für Arbeitssicherheit beteiligt die Unfallkasse Brandenburg die für den Arbeitsschutz zuständige Landesbehörde.

Elektronische Unfallanzeige
D-Arzt Suche
Infoline der Gesetzlichen Unfallversicherung

Die Infoline der Gesetzlichen Unfallversicherung: 0800 6050404. [mehr erfahren]