Fragen zum Thema SARS-CoV2-Pandemie

Ihre Fragen zum Thema SARS-CoV2-Pandemie im Zusammenhang mit der gesetzlichen Unfallversicherung richten Sie bitte an: fragen.corona@ukbb.de

Telefonisch erreichen Sie die Corona-Hotline der UKBB unter 0335 5216 312.

Aktueller Hinweis zu Seminaren der UK BB

Die derzeitige Lage im Rahmen der Corona-Pandemie erfordert besondere Sorgfalt. Die UK Brandenburg stellt den Seminarbetrieb bis voraussichtlich März 2021 ein. Anschließend ist geplant, ausgewählte Seminarveranstaltungen unter Einhaltung besonderer Hygienemaßnahmen durchzuführen. Wenn Sie sich für ein Seminar angemeldet haben, erhalten Sie von uns eine schriftliche (E-Mail-) Mitteilung über die besonderen Schutzmaßnahmen für das Seminar.

Vorübergehende Einstellung des Besucherverkehrs bei der UK | FUK BB

Die Unfallkasse Brandenburg stellt in Umsetzung der aktuellen SARS-CoV-2-Eindämmungsverordnung des Landes Brandenburg erneut vorübergehend den Besuchsverkehr an ihrer Dienststelle in der Müllroser Chaussee 75 ein. Damit schützen wir unsere Kunden und die Beschäftigten und unterstützen die Maßnahmen zur Eindämmung des SARS-CoV-2- Virus.

Selbstverständlich arbeiten wir weiter für Sie im Sinne unseres gesetzlichen Auftrages. Auch im Homeoffice stellen wir die monatliche Auszahlung der Rentenleistungen sicher.


Bleiben Sie gesund!
Ihre Unfallkasse Brandenburg

Dr. Nikolaus Wrage
Geschäftsführer