Gefährdungsbeurteilung in der Hochschulen und Forschungseinrichtungen - GBUHS-340

Ziele:

Sie sind als Präsident, Kanzler, Dekan, Prodekan oder Hochschullehrer für die Sicherheit und Gesundheit Ihrer Mitarbeiter und der Studierenden und somit für die Durchführung der Gefährdungsbeurteilung verantwortlich. In diesem Seminar lernen Sie die Grundlagen der Gefährdungsbeurteilung kennen. Von der Ermittlung der Gefährdungen über die Bewertung des Risikos, die Ableitung von Schutzmaßnahmen bis zur Dokumentation werden Ihnen Hilfestellungen zur Umsetzung der gesetzlichen Anforderung gegeben.

Themen:

  • Rechtliche Rahmenbedingungen
  • Allgemeine Anforderungen und Gestaltungsgrundsätze für
  • Gefährdungsbeurteilungen
  • Spezifische Anforderungen an die Gefährdungsermittlung und Risikobeurteilung
  • Beispiele für die Erstellung von Gefährdungsbeurteilungen
  • Beispiele für die Festlegung von Prüfungen und Prüffristen

Die Zielgruppen sind:

Führungskräfte in Universitäten, Hochschulen und Forschungseinrichtungen, wie Präsidenten, Dekane, Prodekane, Professoren, Institutsleiter, Arbeitsgruppenleiter sowie Kanzler und Führungskräfte technischer Bereiche von Hochschulen und Forschungseinrichtungen

Die Termine sind:

Mi 16.05.2018 Frankfurt (Oder)


Anmeldeformular zum Download

(Bitte Dokument ausdrucken und ausfüllen)