Problematischer Gebrauch von Suchtmitteln: Ansprechen und Intervenieren - SUB-001

Ziele:

Ein problematischer Gebrauch von Suchtmitteln wirkt sich meist nicht nur auf das Privatleben aus. In der Regel schlägt er sich auch in Auffälligkeiten am Arbeitsplatz nieder. Doch was tun, wenn ich als Führungskraft Anzeichen wahrnehme, die auf einen problematischen Gebrauch von Suchtmitteln hindeuten? Wie spreche ich Betroffene an? Wie kann ich intervenieren?

Bei diesen Fragen herrscht oft Unsicherheit.

Im Mittelpunkt des Seminars stehen daher der Umgang mit dem Thema Suchtmittelkonsum im betrieblichen Kontext sowie das Führen von Gesprächen mit Betroffenen.

Dabei geht es darum, Orientierung zu geben im Hinblick auf mögliche Interventionsstufen und zu unterstützen bei der Gestaltung von lösungsorientierten Gesprächen.

Themen:

- Wie erkenne ich einen problematischen Suchtmittelkonsum am Arbeitsplatz und wie gehe ich damit um?

- Wie kann der Umgang mit suchtmittelkonsumierenden Mitarbeitenden geregelt werden?

- Handlungsmöglichkeiten für Führungskräfte

- Gesprächsführung mit Betroffenen

Die Zielgruppen sind:

Führungskräfte, Beschäftigte, die Aufgaben der betrieblichen Suchtprävention wahrnehmen

Die Termine sind:

Mi 04.09.2019 ILB Potsdam
Anmeldeformular zum Download

(Bitte Dokument ausdrucken und ausfüllen)