Referent_in für Öffentlichkeitsarbeit (m/w/d)

Die Unfallkasse Brandenburg mit Sitz in Frankfurt (Oder) ist der gesetzliche Unfallversicherungsträger im Land Brandenburg für Beschäftigte im Öffentlichen Dienst, Schüler, Studierende und Kinder in Kindertageseinrichtungen. Zu den Aufgaben gehören die Verhütung von Unfällen am Arbeitsplatz, in der Schule und Berufskrankheiten, die Rehabilitation von Verletzten sowie Entschädigung von Unfallfolgen.

Wir suchen unbefristet in Vollzeit mit 39 Wochenstunden zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine_n

Referent_in für Öffentlichkeitsarbeit (m/w/d)

die bzw. der bereit ist, sich in ein breites Aufgabengebiet einzuarbeiten.

Ihre zukünftigen Aufgaben

Öffentlichkeitsarbeit, Medien und Presse

  • Stellvertretende_r Pressesprecher_in der UK|FUK BB
  • Recherchearbeit zu und Aufbereitung von unterschiedlichen (auch divergierenden) Themenfeldern (z.B. UV-Recht, Prävention, Reha/Leistungen, Sozialpolitik, Gesundheit, Bildung)
  • Unterstützung von Konzepten und Strategien zur Kommunikation

Projektmanagement

  • Steuerung von Projekten einschließlich der Durchführung von Ausschreibungen
  • Durchführung von Messen, Kongressen, Fachveranstaltungen und Events

Das bringen Sie mit

  • abgeschlossenes Hochschulstudium an einer staatlichen oder staatlich anerkannten Einrichtung in einer für das Aufgabenfeld geeigneten Fachrichtung, wie z.B. Journalistik, Kommunikations- oder Kulturwissenschaften, im Hauptfach als Bachelor oder Master oder mit Diplom
  • möglichst mehrjährige Berufserfahrung
  • hohes Kommunikationsvermögen und Sicherheit im Formulieren von Texten
  • Teamfähigkeit und hohes Verantwortungsbewusstsein sowie die Fähigkeit zum selbstständigen Arbeiten
  • hohe Flexibilität
  • die Fähigkeit, vor kleinen und großen Gruppen zu reden
  • in der EU gültiger Führerschein der Klasse B zwingend erforderlich
  • Bereitschaft zu ausgeprägten Außendiensttätigkeiten

Das bieten wir Ihnen

  • eine unbefristete Beschäftigung im Öffentlichen Dienst in Vollzeit mit 39 Stunden/Woche
  • Entgelt je nach Qualifikation bis zur Entgeltgruppe 10 nach Tarifvertrag TVöD (VKA), bspw. ca. 3.895 € Brutto in Stufe 1 der EG 10
  • Möglichkeit zur Teilzeit mit mindestens 35 Stunden pro Woche
  • kurze Entscheidungswege und die Möglichkeit zu einem direkten, persönlichen Austausch sowie eine teamorientierte Arbeitsweise
  • flexible Arbeitszeiten
  • Möglichkeiten zum Homeoffice an leistungsstarken Endgeräten
  • Betriebliches Gesundheitsmanagement
  • 30 Tage Urlaub im Jahr und Jahressonderzahlung
  • Arbeitgeberzuschuss zur Zusatzversorgungskasse
  • Weiterbildungsmöglichkeiten
  • einen Arbeitsplatz am Dienstort Frankfurt (Oder) mit guter Verkehrsanbindung

Fragen?

Rufen Sie an: Barbara Melcher, Leiterin der Abteilung Prävention, Tel. 0335/5216-124.

Ihre aussagekräftige Bewerbung mit Bewerbungsschreiben, Lebenslauf, Abschlusszeugnis und Arbeitszeugnissen richten Sie bitte bis zum 23.06.2024 an

personal@ukbb.de

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung!

Bewerbungen von schwerbehinderten Personen werden ausdrücklich begrüßt.
Die Unfallkasse Brandenburg setzt sich für die berufliche Gleichstellung und Chancengleichheit aller Geschlechter ein.

Bitte beachten Sie die Hinweise für Bewerber_innen (m/w/d) zur Erhebung personenbezogener Daten sowie die Datenschutzhinweise zur Verarbeitung personenbezogener Daten auf unserer Homepage.